Programm 2018

Samstag, 24. März 2018, 15.00 Uhr im Gasthof Unterbräu, Untermüllerplatz in Dießen
Jahreshauptversammlung 2018.

Begrüßung, Bericht über das abgelaufene Jahr, Kassenbericht und Entlastung der Vorstandschaft und Vorschau auf die Veranstaltungen
im Jahr 2018. Im Anschluss an die Hauptversammlung wird sich Dr. Bernd Steidl vorstellen, er ist der neu bestellte Kreisheimatpfleger, Fachbereich Bodendenkmäler.

Samstag, 28. April 2018
Halbtagesfahrt zu einem Ringwall des frühen Mittelalters, an der Windach südlich des Ortes Windach

Zu diesem Bodendenkmal werden wir wieder von Magnus Kaindl geführt. Gutes Schuhwerk ist erforderlich!
Vor der Rückfahrt werden wir noch einen kleinen Rundgang durch den Ort Unterwindach machen, mit einer Einkehr im Gasthof am Schloss.

Abfahrt mit dem Bus um 13.00 Uhr am Bhf. Dießen.

Samstag, 26. Mai 2018
Halbtagesfahrt nach Greifenberg. Max 40 Teilnehmer!

(Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Heimatverein Erling-Andechs)
Die Fahrt nach Greifenberg unterbrechen wir in Schondorf zur Besichtigung der um 1150 erbauten Kirche St. Jakobus. Geführt werden wir vom Kirchenpfleger, auch in den Dachraum über dem Gewölbe. Weiterfahrt zum Schloss Greifenberg, das seit 1478 im Besitz der Freiherren von Perfall ist. Wir besichtigen den Schlosspark mit dem Richterstuhl aus dem Jahr 1420 und den Pavillon mit 4 Wandgemälden (von Carl Vorhölzer?), dann noch die Schlosskapelle St. Georg. Den Abschluss bildet eine Führung durch die am nördlichen Ortsrand gelegene
Herrgottsruhkapelle, einem achteckigen Zentralbau von 1697, mit einem Altar von Lorenz Luidl.

Abfahrt mit dem Bus um 12.30 Uhr am Bhf. Dießen.

Samstag, 23. Juni 2018
Ganztagesfahrt zur Bayerischen Landesausstellung 2018 in Ettal: „Mythos Bayern“

(Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Heimatverein Erling-Andechs)
Im Kloster Ettal werden wir durch die vom Haus der Bayerischen Geschichte veranstaltete Ausstellung geführt. Mittagessen im Klosterhotel Ludwig der Bayer, danach Teilnahme an einem Angebot aus dem Begleitprogramm zur Landesausstellung, oder einer Wanderung auf dem Höhenweg rund um Ettal.

Abfahrt mit dem Bus um 09.00 Uhr am Bhf. Dießen.

Samstag, 21. Juli 2018
Ganztagesfahrt nach Augsburg: „Historische Wassertechnik“

Augsburg bewirbt sich mit 22 ausgewählten Denkmälern um die Aufnahme in die Liste des UNESCO-Welterbes. Einige schauen wir uns an.
Wir beginnen mit der Überquerung des Hochablasses und einer Führung durch das „Historische Wasserwerk“ aus dem Jahr 1879. Nach dem Mittagessen werden wir durch das „weltweit einmalige Wasserwerk am Roten Tor“ geführt, der Große Wasserturm ist der älteste Mittel-europas.
Den Abschluss bildet ein kleiner Rundgang durch die Altstadt.
Abfahrt mit dem Bus um 09.00 Uhr am Bhf. Dießen.

Samstag, 22. September 2018
Gantztagesfahrt zur Burgruine Werdenfels (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Heimatverein Erling-Andechs)

Die Ruine der Burg Werdenfels liegt etwa 80 Meter über dem Loisachtal zwischen Farchant und Garmisch. Durch die Burganlage werden wir
von Heinrich Spichtinger geführt, der bei der Grabung und Renovierung der Anlage mitgewirkt hat.
Mitagessen und Weiterfahrt nach Eschenlohe. Dort Wanderung / Aufstieg zur Kapelle St. Nikolaus, einem barocken Saalbau,1628 über mittelalterlichen Burgresten erbaut.
Abfahrt mit dem Bus um 09.00 Uhr am Bhf. Dießen.

Samstag, 13. Oktober 2018
Halbtagesfahrt nach Wessobrunn (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Heimatverein Erling-Andechs)

In Wessobrunn werden wir von unserem Vereinsmitglied Albin Völk geführt. Wir besteigen den Turm, genannt „Grauer Herzog“, werden durch die Klosteranlage geführt und in Räume die z.T. für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich sind. Den Fürstentrakt von 1690 mit stuckiertem Gang und Treppenhaus, den Prälatentrakt mit Magdalenensaal und Tassilosaal, ebenso die Pfarrkirche St. Johannes von 1758.
Im Klostergarten besichtigen wir die Mariengrotte und die 3 Quellen. Weiter geht´s zur Kreuzbergkapelle von 1771 (mit dem Bus), die um den Hunnenstein aus dem Schwedenkrieg erbaut wurde und sonst nicht zugänglich ist.
Vor der Heimfahrt stärken wir uns noch im Gasthof zur Post.
Abfahrt mit dem Bus um 12.30 Uhr am Bhf. Dießen.

Samstag, 17. November 2018
Vortrag von Dr. Peter Winkler: Von der Wettermagie zur Wetterphysik.

Dr. Winkler war langjähriger Leiter des Observatoriums in Hohenpeißenberg, er wird uns einführen in die Entwicklung der Meteorologie in Oberbayern, von ihren Anfängen bis heute. Die Wetterbeobachtungen begannen unter Kurfürst Karl Theodor, die Akademie der Wissen-schaften beauftragte ausgewählte Klöster mit der Erfassung der Daten, darunter auch das Augustinerchorherrenstift Dießen.
Ort: Gasthof am Sportplatz, Jahnstraße 9, Dießen. Uhrzeit: 15.00 Uhr

Hinweis: Bei Busfahrten ist eine Anmeldung beim Busunternehmen Steinherr, Tel. 08807 / 8423, zwingend erforderlich.

Die Monatstreffen der Heimatforscher, im Gasthof Unterbräu, Beginn 18.00 Uhr, finden an folgenden Terminen statt:
09.04.2018, 07.05.2018, 04.06.2018, 02.07.2018, 06.08.2018, 03.09.2018, 01.10.2018 und 03.12.2018