Nächste Veranstaltung: Ganztagesfahrt nach Innsbruck

Samstag, 14. Oktober 2017

Ganztagesfahrt nach Innsbruck

Bei dieser Fahrt handelt es sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Heimatverein Erling-Andechs.
Die Gründung Innsbrucks erfolgte im Jahr 1180 durch die Grafen von Diessen-Andechs. Wir beginnen unser Programm mit der Besichtigung der Burgruine Thaur mit der zugehörigen Romediuskirche – bei schlechtem Wetter stattdessen Besichtigung von Schloß Ambras.
Die Burgruine Thaur liegt etwa 200 Meter über dem Ort Thaur, vom Parkplatz aus müssen wir ca. 15 Minuten aufsteigen. Rund 150 Meter östlich davon steht die Romediuskirche.

Blick auf die Burgruine Thaur

Blick von der Burgruine ins Inntal

Blick auf die Romediuskirche

 

Nach dem Mittagessen in Innsbruck geht es mit einer Altstadtführung
(Hofkirche, Otto-Burg, …) weiter.

 

Achtung: Der Abfahrtstermin mußte vorgezogen werden!

Abfahrt mit dem Bus um 07.30 Uhr am Bhf. Dießen.

Melden Sie sich bitte frühzeitig beim Busunternehmen Steinherr,
Tel. 08807-8423, an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar